Cod: 320695
Alte weiße Statuen-Marmorskulptur, die Madame Recamier darstellt. Frankreich 19. Jahrhundert.
Epoche: 19. Jh.
Beschreibung: Die Skulptur stellt die Büste von Jeanne Françoise Julie Adélaïde Bernard dar, besser bekannt als Juliette Récamier oder Madame Récamier (Lyon, 3. Dezember 1777 - Paris, 11. Mai 1849), ein berühmter französischer Salon in der Ära des Direktoriums und des Ersten Kaiserreichs . Juliettes Familie gehörte der Lyoner Bourgeoisie an: Ihr Vater, Jean Bernard, war ein königlicher Notstand. Er wurde zum Finanzdirektor ernannt und zog 1786 mit seiner Familie nach Paris. Juliettes Mutter hingegen, eine Erbin mit einer reichen Mitgift, war eine weltoffene und intelligente Frau. Das Wohnzimmer von Madame Récamier wurde bald zum Treffpunkt einer elitären Gesellschaft, an der es aber nicht mangelte